Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 3: Historischer Atlas der antiken Welt Related publications

Purchase Access
Subject: Classical Studies

This new atlas of the ancient world illustrates the political, economic, social and cultural developments in the ancient Near East, the Mediterranean world, the Byzantine Empire, the Islamic world and the Holy Roman Empire from the 3rd millennium BC until the 15th century AD.

Dieser neue Atlas der antiken Welt zeigt die politischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen des Nahen Ostens, des Mittelmeerraumes, des byzantinischen Reiches, der islamischen Welt und des Heiliges Römisches Reiches vom 3. Jahrtausend vor Chr. bis zum 15. Jahrhundert.
  • Ägyptische und altorientalische Weltvorstellungen
  • Die Welt in den Augen antiker Autoren
  • Fernerkundung in der antiken Welt
  • Mesopotamien in der 2. Hälfte des 3. Jt. v. Chr.
  • Der Alte Orient im 17. und 16. Jh. v. Chr
  • Der Alte Orient im 15.–13. Jh. v. Chr.
  • Ägypten im Alten Reich und in der 1. Zwischenzeit
  • Ägypten im Mittleren Reich und in der 2. Zwischenzeit
  • Ägypten im Neuen Reich
  • Das Hethitische Großreich »Ḫattusa« im 13. Jh. v. Chr.
  • Der Ägäisraum in der Bronzezeit
  • Die Ausdehnung der mykenischen Kultur im Ägäisraum (17.–11. Jh. v. Chr.)
  • Die östliche Mittelmeerwelt in der späten Bronzezeit (ca. 1400–1200 v. Chr.). Politische und kulturelle Verflechtungen
  • Mykenische und italisch-mykenische Fundplätze in der zentralen Mittelmeerwelt der späten Bronzezeit und am Übergang zur Eisenzeit (ca. 1400–10. Jh. v. Chr.)
  • Der östliche Mittelmeerraum und Vorderasien (12. bis Mitte 10. Jh. v. Chr.)
  • Griechenland, der Ägäisraum und das westliche Kleinasien vom 12.– 9. Jh. v. Chr.
  • Griechenland, der Ägäisraum und das westliche Kleinasien vom späten 9. bis ca. Mitte des 6. Jh. v. Chr.
  • Anatolien vom 10.–7. Jh. v. Chr.
  • Urarṭu und das östliche Anatolien um 700 v. Chr.
  • Die luwisch-aramäischen Fürstentümer um 900 v. Chr.
  • Palästina vom 10. bis zum 6. Jh. v. Chr.
  • Mesopotamien und der Levanteraum im 10. und 9. Jh. v. Chr.
  • Mesopotamien und angrenzende Gebiete (819 –746 v. Chr.)
  • Mesopotamien und angrenzende Gebiete (745–711 v. Chr.)
  • Mesopotamien und angrenzende Gebiete im späten 8. und 7. Jh. v. Chr.
  • Mesopotamien und angrenzende Gebiete im späten 7. und 6. Jh. v. Chr.
  • Bābilu (»Tor Gottes«)/Babylon zur Zeit des Neubabylonischen Reiches (7./6. Jh. v. Chr.)
  • Ägypten in der 3. Zwischenzeit und in der Spätzeit (ca. 1080–332 v. Chr.)
  • Die ungefähren Kernverbreitungsgebiete von Hieroglyphen-, Keil-, Alphabet- und Silbenschriften im östlichen Mittelmeerraum (ca. 12.–7. Jh. v. Chr.)
  • Die Iberische Halbinsel in der Bronze- und Früheisenzeit
  • Italien vom 10.– 8. Jh. v. Chr.
  • Sprachen im alten Italien vor der Ausbreitung des Lateins
  • Kolonisation: Phönizier, Griechen und Etrusker im Mittelmeerraum (ca. 11.–6. Jh. v. Chr.)
  • Die phönizische und westphönizisch- karthagische Welt im westlichen Mittelmeerraum (9.–2. Jh. v. Chr.)
  • Karthago
  • Das etruskische Kernland: Entstehung (8.–7. Jh. v. Chr.) sowie Blüte- und Krisenzeit (6.–4./3. Jh. v. Chr.) der etruskischen Städte
  • Die Auseinandersetzungen der Etrusker und Westphönizier mit den Griechen (6. Jh. bis um 400 v. Chr.)
  • Die Hallstattkultur (ca. 800 – 450 v. Chr.)
  • Die Latènekultur (ca. 450 v. Chr. bis zur Zeitenwende)
  • Handelsbeziehungen zwischen der Mittelmeerwelt und der Zone nördlich der Alpen (8.–5. Jh. v. Chr.)
  • Wirtschaft und Handel im Mittelmeerraum in der Zeit vom 7./6. Jh. bis zum frühen 4. Jh. v. Chr.
  • Das Achaimenidenreich (6.– 4. Jh. v. Chr.)
  • Die Perserkriege (ca. 500–478/449 v. Chr.)
  • Stadtentwicklung und Stadtplanung in Griechenland
  • Die ältere und die jüngere Tyrannis
  • Der Attisch-Delische Seebund (478–404 v. Chr.)
  • Der Peloponnesische Krieg (431– 404 v. Chr.)
  • Bundesbildungen mit hegemonialer Tendenz im 4. Jh. v. Chr. im griechischen Raum
  • Die griechischen Bundesstaaten
  • Die Entwicklung des Makedonischen Reiches vom 7. Jh. bis 336 v. Chr.
  • Populus Romanus: die vier städtischen und 31 ländlichen Tribus in Italien (um 500–241 v. Chr.)
  • Römische Koloniegründungen in Italien bis zu den Gracchen/Latinische Städtebünde
  • Das Ausgreifen Roms auf Etrurien und Umbrien bis zur lex Iulia (4. Jh. bis 90/88 v. Chr.)
  • Die Feldzüge Alexanders des Großen (336 –323 v. Chr.)
  • Die Diadochenreiche (um 303 v. Chr.)
  • Die hellenistische Staatenwelt im 3. Jh. v. Chr.
  • Städtegründungen und Bildungsstätten (4.– 2. Jh. v. Chr.)
  • Ägypten vom 4. bis zum 1. Jh. v. Chr.
  • Die sechs Syrischen Kriege (275/74 –168 v. Chr.)
  • Das Pergamenische Königreich der Attaliden (241 bis ca. 185 v. Chr.)
  • Das Bosporanische Reich vom 5. Jh. v. Chr. bis 1. Jh. n. Chr.
  • Die hellenistische Staatenwelt im 2. Jh. v. Chr.
  • Syrien und Palästina im 2. und 1. Jh. v. Chr.
  • Die hellenistischen Königreiche Indo-Baktriens im 2. und 1. Jh. v. Chr.
  • Handelswege in hellenistischer Zeit (4.–1. Jh. v. Chr.)
  • Italien unter römischer Herrschaft: das Bundesgenossensystem
  • Der 1. und der 2. Punische Krieg
  • Die territoriale Entwicklung des Imperium Romanum in republikanischer Zeit
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen Sardinia, Corsica und Sicilia (3. Jh. v. Chr. bis 5./6. Jh. n. Chr.)
  • Die Entwicklung der romischen Provinzen auf der Iberischen Halbinsel (2. Jh. v. Chr. bis 5. Jh. n. Chr.)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in Nordafrika (146 v. Chr. bis 395 n. Chr.)/Der Krieg der Römer gegen Iugurtha
  • Roms Kriege im Westen (206–101 v. Chr.)
  • Roms Kriege im Osten I (214–129 v. Chr.)
  • Roms Kriege im Osten II (214–129 v. Chr.)
  • Die römische Kolonisation
  • Der römische Bundesgenossenkrieg (91–87 v. Chr.)
  • Die drei Kriege der Römer gegen Mithradates VI. (89–85, 83/82, 74–63 v. Chr.)
  • Die Neuordnung des Vorderen Orients durch Pompeius (67– 59 v. Chr.)
  • Zur Verwaltungsgeschichte von Kreta und der Kyrenaia in römischer Zeit (96 v. Chr. bis ins 6. Jh. n. Chr.)
  • Caesars Prokonsulat in Gallien (58–50 v. Chr.)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in Gallien (1. Jh. v. Chr. bis 4. Jh. n. Chr.)
  • Das Römische Reich im Bürgerkrieg 49–45 v. Chr.
  • Das Römische Reich im Bürgerkrieg 44–30 v. Chr.
  • Die Stadt Rom
  • Die augusteische Regioneneinteilung in Rom und Italien
  • Die Provinzen des Imperium Romanum von Augustus bis Septimius Severus (27 v. Chr. bis 211 n. Chr.)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in Ägypten und Arabien (1. Jh. v. Chr. bis 6. Jh. n.Chr)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in der Levante (1. Jh. v. Chr. bis 4. Jh. n. Chr)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in Kleinasien (2. Jh. v. Chr. bis 5. Jh. n. Chr.)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen auf der nördlichen Balkanhalbinsel (1. Jh. v. Chr. bis 4. Jh. n. Chr.)
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen auf der südlichen Balkanhalbinsel
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen an der mittleren Donau (1. Jh. v. Chr. bis 3./4. Jh. n. Chr.)
  • Der sog. Bataveraufstand im Zusammenhang mit dem römischen Bürgerkrieg der Jahre 69/70 n. Chr.
  • Die Entwicklung der römischen Provinzen in Britannien (1. Jh. bis 410 n. Chr.)
  • Straßen und Wege im Imperium Romanum
  • Wichtige Anbaugebiete im Mittelmeer- raum (1. und 2. Jh. n. Chr.)
  • Handelswege in der römischen Kaiserzeit (1.–3. Jh. n. Chr.)
  • Vom Mittelmeer nach Indien. Land- und Seerouten im 1./2.Jh. n. Chr.
  • Das Imperium Romanum zur Zeit des Septimius Severus (193–211 n. Chr.)
  • Die Distribution der Legionen und die Grenzen des Römischen Reichs
  • Die Limites in Britannia, Germania und Raetia
  • Die Ost- und die Südgrenze des Römischen Reichs im 1.–3. Jh. n. Chr.
  • Das Reich der Arsakiden im 1. und 2. Jh. n. Chr. (bis 224 n. Chr.)
  • Das Sāsānidenreich (224– 651 n. Chr.)
  • Römer und Sāsāniden in der Zeit der Soldatenkaiser (3. Jh. n. Chr.)
  • Das Palmyrenische Sonderreich (250–272 n. Chr.)
  • Imperium Galliarum – das Gallische Sonderreich (260–274 n. Chr.)
  • Die Provinzialverwaltung des Römischen Reichs im 4. Jh. n. Chr.
  • Die Ausbreitung christlicher Gemeinden vom 1. bis 4. Jh.
  • Die Organisation der christlichen Kirche / Routen christlicher Pilger
  • Kulturelle Entwicklungen im germanischen Siedlungsraum
  • Germanische Wanderungen und Einfälle in das Römische Reich
  • Die germanischen Nachfolgestaaten Westroms
  • Die byzantinische Themenverfassung (7.–9. Jh. n. Chr.) /Konstantinopolis
  • Die byzantinisch-sāsānidischen Auseinandersetzungen im 6. und 7. Jh. n. Chr.
  • Die Einigung und Expansion der Araber unter den ersten vier Kalifen (632–661)
  • Das Byzantinische Reich unter Basileios II. (976–1025)
  • Die Wirtschaft im Mittelbyzantinischen Reich
  • Die ersten drei Kreuzzüge 1096 – 1192
  • Die östliche Mittelmeerwelt zur Zeit der Romania (des Lateinischen Kaiserreichs, April 1204 bis Juli 1261)
  • Das Byzantinische Reich unter den Palaiologen (1261–1453)
  • Kommentarergänzungen (Quellen, Literatur, Tabellen)
  • Nachweis der Autoren und Rechte