4 KAPITEL Ḥassān b. Ṯābit
(382 words)

Seine Mutter al-Furaiʿa soll noch den Islam angenommen haben (b. Saʿad VIII 271). Er selbst war also schwerlich schon 60 Jahre alt, als der Prophet nach Medina kam (b. Hišām Sīra 102u); vielmehr wird er um 590 geboren sein. In seinem besonders festen Schloss pflegte der Prophet während seiner Feldzüge seine Frauen unterzubringen (b. Saʿad VIII, 27, 25) Dass ihm der Prophet für seine Rezitationen ein Minbar in der Moschee habe aufstellen lassen, wie Suyūṭī, Š š M 114 u, berichtet, ist in Anbetracht der ganz unsicheren Nachrichten über diese „Moschee” (s. Caetani, Annali, …

Cite this page
Brockelmann, Carl, “4 KAPITEL Ḥassān b. Ṯābit”, in: Brockelmann Online, by Carl Brockelmann. Consulted online on 27 May 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/1877-0037_brock_d1e6254>



▲   Back to top   ▲