7 Kapitel. Ḏuʾr-Rumma
(302 words)

[English version]

Gailān b. ʿOqba mit dem Beinamen Ḏuʾr-Rumma gehörte zu dem Stamme der B. ʿAdī. Obwohl echter Beduine, kam er doch öfter nach Baṣra und Kūfa und galt daher als halbverstädtert. Aus seinem Leben ist wenig mehr bekannt als seine Liebe zu Maiya, der er 20 Jahre gehuldigt haben soll, und al-Ḫarqāʾ, seine Beziehungen zu dem von ihm besungenen Bilāl b. a. Burda al-Ašʿarī und einige unbedeutende Begebenheiten bei seinen Besuchen am Hofe zu Damaskus. Er starb i. J. 101/719, n. a. aber erst 117/735 und ¤ soll in der Wüste begraben sein.

Ḏ. ist der letzte Vertreter der alter Bedui…

Cite this page
Brockelmann, Carl, “7 Kapitel. Ḏuʾr-Rumma”, in: Brockelmann Online, by Carl Brockelmann. Consulted online on 23 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/1877-0037_brock_d1e2728>



▲   Back to top   ▲