Barnabasbrief
(961 words)

verfasst 132–135 n.Chr., vermutlich in Alexandreia.

Werke

Die Bezeichnung Barnabasbrief (Barn.) ist nicht ursprünglich. Es handelt sich um einen frühchristl. Traktat, der trotz epistularen Rahmens (Barn. 1 und 21) weder Verfasserangabe noch persönliche Adresse besitzt. Die Hochachtung der Schrift und jüd. Traditionen einerseits und deren Inanspruchnahme für die Kirc…

Cite this page
Prostmeier, Ferdinand, “Barnabasbrief”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon, Herausgegeben von Manfred Landfester in Verbindung mit Brigitte Egger. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 2. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 17 July 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo2_COM_0044>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲