Venantius Fortunatus, Honorius Clementianus
(429 words)

geb. zw. 530 und 540 n.Chr. in Valdobbiadene bei Treviso;

gest. bald nach 600 in Poitiers;

gilt als letzter lat. Dichter der Antike.

Werke

Über 250 Gedichte, von denen der größte Teil in einem Corpus von 11 Büchern überliefert ist; zu dieser Sammlung gehören noch 10 Prosaepisteln, eine Auslegung des Vater unser (Expositio orationis dominicae) und eine des Glaubensbekenntnisses (Expositio symboli). Auß…

Cite this page
Horstmann, Henning, “Venantius Fortunatus, Honorius Clementianus”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon, Herausgegeben von Manfred Landfester in Verbindung mit Brigitte Egger. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 2. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 17 July 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo2_COM_0229>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲