Qumran
(1,835 words)

Dieser Ort ist auf folgenden Karten verzeichnet:

Totes Meer (Textfunde)

[English version]

I. Fundgeschichte

Die am NW-Ufer des Toten Meers, ca. 20 km südöstl. von Jerusalem gelegene Siedlung von Q. erhielt ihren Namen vom Wādī Q., an dessen Ende sie liegt. Nachdem Beduinen 1947 in nahegelegenen Höhlen die ersten Schriftrollen entdeckten, wurde in den J. 1951-1956 [11; 28; 29; 30; 31] in insgesamt fünf Kampagnen die Siedlung von Q…

Cite this page
Lange, Armin (Tübingen), “Qumran”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e1017820>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲