Hadrianopolis
(573 words)

(Ἁδριανόπολις).

[English version]

[1] Stadt in Paphlagonia

Kaisareia (Καισάρεια). Stadt in Paphlagonia im Becken von Eskipazar (früher Viranşehir), nahe der Burg von Semail, dem Mittelpunkt der paphlagon. Landschaft Sanisene [2]. Diese wurde mit Potamia und Marmolitis 6/5 v.Chr. als regio attributa [1. 116ff.] ein Teil der paphlagon. eparchía der Prov. Galatia, der bald als pólis H. (urspr. Καισαρεῖς Προσειλημμενεῖται [1. Nr. 1]) organisiert wurde. Vor 305/6 n.Chr. wurd…

Cite this page
Strobel, Karl (Klagenfurt), Belke, Klaus (Wien) and Wirbelauer, Eckhard (Freiburg), “Hadrianopolis”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 23 June 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e501190>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲