Tearos(150 words)

von Bredow, Iris

[English version]

(Τέαρος). Nebenfluß des Kontadeskos (h. Kaynarca Deresı), der seinerseits in den Agrianes, einen Nebenfluß des Hebros, fließt. Nach Hdt. hatte der T. heilkräftiges Wasser aus 38 teils warmen, teils kalten Quellen; das Quellgebiet lag jeweils zwei Tagesreisen von Apollonia [2] am Schwarzen Meer (Pontos Euxeinos) und von Heraion bei Perinthos an der Propontis entfernt. Dareios [1] I. errichtete auf seinem Feldzug gegen die Skythen 513 v. Chr. am T. eine Säule mit Inschr. (Hdt. 4,89 f.). Der T. befand sich im Kernland der Odrysai im Gebiet des h. Strandža, in de…

Cite this page
von Bredow, Iris. "Tearos." Der Neue Pauly. Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Brill Online, 2014. Reference. 22 November 2014 <http://referenceworks.brillonline.com/entries/der-neue-pauly/tearos-e1202030>
First appeared online: 2006



▲   Back to top   ▲