Andron (360)
(335 words)

Introduction

Der autor 1) ist unbekannt und seine einreihung hier vielleicht un- berechtigt, da wir nach dem einzigen zitat nicht sicher sein können, dass das verhältnismässig umfangreiche werk nur über Athen handelte. Einen nicht sehr sicheren t. ante gibt das vorkommen im wunderbuch des Apollonios, den man, weil er nur ältere autoren anführt, ‘nicht lange nach dem 3. jhdt v. Chr.’ ansetzt 2). Der nackte name des adressaten hilft nicht weiter 3). Unter diesen umständen ist Meinekes änderung 4) von ῎Ανδρων in ῞Αβρων willkür, zumal …

Cite this page
Jacoby, Felix, “Andron (360)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 21 July 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a360>



▲   Back to top   ▲