Malakos (552)
(265 words)

Introduction

Stiehles änderung 1) von Σιφνίων in ᾿Εφεσίων ist ganz abwegig. Die zeit M.s ist nicht zu bestimmen, da der schluss aus dem titel auf ‘höheres alter’ 2) an sich und auch wegen des samischen befundes 3) nicht sehr sicher ist. Aber M. hat jedenfalls die samische chronik benutzt 4), und die offensichtliche erfindung in dem einzigen fragment ist m.e. nach Thuk. 1, 103 gemacht. Sie passt vielleicht besser in hellenistische zeit, als die streitereien der ionischen städte um den festlandbesitz i…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Malakos (552)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 21 July 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a552>



▲   Back to top   ▲