Timonides von Leukas (561)
(889 words)

Introduction

Bekannt nur aus Plutarch 1), dem er durch eine der vielen biographie- en Dions 2) vermittelt sein kann, die mindestens z.t. im kreise der Aka- demie entstanden sind oder auf die Platonische tradition zurückgehen. Aber direkte benutzung ist nicht auszuschliessen 3). Denn Plutarch hat für Dions expedition (und nur für sie) offenbar mehr aus dem buch, auch wenn sich (…

Cite this page
Jacoby, Felix, “Timonides von Leukas (561)”, in: Die Fragmente der Griechischen Historiker Part I-III, General Editor: Felix Jacoby. Consulted online on 21 July 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/1873-5363_boj_a561>



▲   Back to top   ▲