Bagdad
(4,018 words)

Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts war Bagdad das Zentrum einer blühenden jüdischen Gemeinschaft. Aufgeschlossen gegenüber kulturellen Impulsen aus Europa, durchliefen die Bagdader Juden seit Ende des 19. Jahrhunderts einen Prozess der Säkularisierung, erwarben ein hohes Bildungsniveau und engagierten sich auf eine in der arabischen Welt einzigartige Weise in Kultur und Politik des Landes. Ein Ausd…

Cite this page
Manasseh, Sara, “Bagdad”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, herausgegeben von: Dan Diner, . 7 Bände. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2011–2015). Consulted online on 25 June 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0069>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲