Bankiers
(3,296 words)

Die Blüte jüdischer Bankhäuser im 19. Jahrhundert verdankte sich in besonderem Maß ihrer Beteiligung an der Emission von Staatsanleihen und Wertpapieren, insbesondere der Kapitalbeschaffung für den Bau von Eisenbahnen und des Managements von Auslandsinvestitionen. Mit ihren Finanzdienstleistungen und ihrem besonderen Anteil an der Entwicklung …

Cite this page
Augustine, Dolores L., “Bankiers”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 September 2017



▲   Back to top   ▲