Boxen
(1,634 words)

Wie kein anderer moderner Kampfsport symbolisiert das Boxen eine Form jüdischer Wehrhaftigkeit. So weist dieser Sport eine lange Tradition jüdischer Boxer auf. Bereits im ausgehenden 18. Jahrhundert dominierte der sephardische Jude Daniel Mendoza die Anfänge des professionellen Boxsports in England. Eine weitere Blüte erlebten jüdische Boxer in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten, wo der Faustkampf als Einzelsportart Mittel des sozialen Aufstiegs war.

1. Anfänge

Das mode…

Cite this page
Krauß, Martin, “Boxen”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, herausgegeben von: Dan Diner, . 7 Bände. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2011–2015). Consulted online on 21 July 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0114>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲