Davidstern
(865 words)

Symbol eines sechszackigen Sterns, das seit der Antike in verschiedenen Kulturen verbreitet war und im späten Mittelalter zu einem jüdischen Emblem (hebr. magen David) wurde. Im Verlauf des 19. und 20. Jahrhunderts entwickelte sich der Davidstern zunehmend zum Zeichen der Zugehörigkeit zum jüdischen Volk; mit der Gründung des Staates Israel 1948 wurde er zum nationalen Symbol.

Der sechszackige Stern (Hexagramm) ist als ein dekoratives, magisches oder auch symbolisches Element neben dem fünfzackigen Stern in vielen Kulturen bekannt. Seit dem ersten Ja…

Cite this page
Oegema, Gerbern S., “Davidstern”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, herausgegeben von: Dan Diner, . 7 Bände. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2011–2015). Consulted online on 26 May 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0164>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲