Female Hebrew Benevolent Society
(1,990 words)

1819 in Philadelphia gegründete jüdische Wohlfahrtseinrichtung, die anfangs mittellose Frauen mit Lebensmitteln, Kleidern und anderen Bedarfsgütern versorgte. Der Gründerin und langjährigen Leiterin der Einrichtung Rebecca Gratz (1781–1869) war bekannt geworden, dass christliche Wohltätigkeitsvereine unter den jüdischen Armen missionierten; gegen solche Versuche suchte sie bedürftige Frauen abzuschirmen.…

Cite this page
Ashton, Dianne C., “Female Hebrew Benevolent Society”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 19 November 2017



▲   Back to top   ▲