Frankismus
(2,383 words)

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts entstand in Ostmitteleuropa eine heterodoxe jüdische Bewegung, deren Begründer Jakob (Jakub) ben Jehuda Leib Frank (1726–1791) ursprünglich Anhänger des auf Sabbatai Zewi ( Smyrna) zurückgehenden Sabbatianismus war. In den 1760er Jahren spalteten sich die Mitglieder der frankistischen Sekte von der sabbatianischen Bewegung ab und gründeten eine separate Religionsgruppe, die von synkr…

Cite this page
Maciejko, Pawel, “Frankismus”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 19 August 2017



▲   Back to top   ▲