Haaretz
(1,296 words)

Die Tageszeitung Haaretz (Das Land), im Ersten Weltkrieg aus einer Zeitschrift des britischen Militärs hervorgegangen, ist mit dem Aufschwung des privaten Pressewesens im Mandatsgebiet Palästina verbunden. Der wirtschaftliche Durchbruch gelang Ende der 1930er Jahre nach der Übernahme durch den deutsch-jüdischen Unternehmer Salman Schocken, dessen Nachkommen das Unternehmen seitdem weiterge…

Cite this page
Soffer, Oren, “Haaretz”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 18 November 2017



▲   Back to top   ▲