Hiroshima
(3,811 words)

Die Stadt Hiroshima im Südwesten von Honshu, der größten Insel Japans, war am 6. August 1945 Ziel des ersten Atombombenabwurfs. Die Bombe tötete zwischen 70 000 und 80 000 Menschen; im darauf folgenden Jahrzehnt starben Zehntausende an den Folgen der Verstrahlung. Für den deutsch-jüdischen Philosophen Günther Anders (1902–1992) stellte die Zerstörung Hiroshimas ein apok…

Cite this page
Dawsey, Jason, “Hiroshima”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 23 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0316>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲