Kleiderordnung
(3,624 words)

In nachbiblischer Zeit ist die jüdische Kleiderordnung Ausdruck innerer wie äußerer Vorgaben. Sie war durch die Auslegung der Halacha und der damit verbundenen Gebräuche ( Minhag) geprägt und hatte den Bestimmungen der jeweiligen Herrschaft Rechnung zu tragen. Für interne und externe Kleidervorschriften zentral waren die Fragen der Schicklichkeit und Sittsamkeit und der Identifizierung a…

Cite this page
Juhasz, Esther, “Kleiderordnung”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 15 December 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0410>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲