Levittown
(2,273 words)

Planstadt in Nassau County, Long Island, die zwischen 1947 und 1951 errichtet wurde und nach ihrem Gründer, dem jüdischen Bauunternehmer Abraham Levitt (1880–1962), benannt wurde. Die aus gleichförmigen, preisgünstigen Einfamilienhäusern bestehende Siedlung gilt als Inbegriff des modernen Suburb in den Vereinigten Staaten und diente als Vorbild für zahlreiche weitere Vorstadtsiedlungen. An Levittowns Geschichte lässt s…

Cite this page
Soltes, Ori Z., “Levittown”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 24 September 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0448>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲