Misuk
(5,265 words)

Von Bertolt Brecht (1898–1956) erfundenes und von Hanns Eisler (1898–1962) verbreitetes Kunstwort. »Misuk« bezeichnet die auf Verfremdung gerichtete Funktion von Musik im epischen Theater. Das anti-aristotelische Theaterkonzept Brechts faszinierte besonders die Komponisten Kurt Weill (1900–1950), Hanns Eisler und Paul Dessau (1894–1979), die mit dem Dichter zusammenwirkten. In der …

Cite this page
Petersen, Peter, “Misuk”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 19 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0551>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲