Montevideo
(3,415 words)

Montevideo, die Hauptstadt Uruguays, bildete in den 1930er und 1940er Jahren neben Buenos Aires das bedeutendste Zentrum der deutschsprachigen jüdischen Emigration in Lateinamerika. Im kleinsten Land Südamerikas fanden zwischen 1933 und 1945 mehrere tausend Juden aus Mitteleuropa Zuflucht. Die Gründe hierfür lagen in vergleichsweise großzügig gehandhabten Einwanderungsgesetzen, die im…

Cite this page
Wegner, Sonja, “Montevideo”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 22 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0556>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲