Motke
(3,176 words)

Motke ganev (1916; Mottke der Dieb, 1926) ist der Titel eines Romans über die Abenteuer des schelmenhaften Protagonisten Motke, die ihn aus dem Schtetl seiner Kindheit in das kriminelle Milieu Warschaus führen. Der aus der polnischen Provinz stammende Autor Schalom (Sholem) Asch (1880–1957) publizierte den Roman kurz nach seiner Übersiedlung nach New York auf Jiddisch; die Übersetz…

Cite this page
Shore, Alan, “Motke”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 11 December 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0562>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲