Räterepublik
(3,337 words)

In den vier Wochen vom 7. April bis zum 2. Mai 1919 etablierten sich unter der Selbstbezeichnung »Baierische Räterepublik« zwei aufeinander folgende rätebasierte Regierungen in München und anderen bayrischen Städten. Eine erste revolutionäre Regierung hatte im November 1918 der USPD-Politiker Kurt Eisner als bayrischer Ministerpräsident angeführt. Nach dessen Ermordung im Februar und einer nach …

Cite this page
Kosuch, Carolin, “Räterepublik”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 21 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0721>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲