Rothschilds
(5,095 words)

Ausgehend von Frankfurt am Main stiegen die Rothschilds seit Beginn des 19. Jahrhunderts innerhalb nur einer Generation zur bekanntesten Privatbankiersfamilie jüdischer Herkunft auf (Bankiers). Die fünf Söhne Mayer Amschel Rothschilds etablierten neben dem Stammsitz in Frankfurt Rothschild-Bankhäuser in London (1809), Paris (1810), Wien (1821) und Neapel (1821). Durc…

Cite this page
Weber, Klaus, “Rothschilds”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 24 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0758>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲