Schoa
(3,276 words)

Schoa (sho’a) ist in der hebräischen Bibel (Tanach) die Bezeichnung für eine katastrophische Verwüstung; im modernen Hebräisch wurde sie bereits seit den frühen 1940er Jahren für die nationalsozialistischen Verbrechen an den europäischen Juden verwendet. Als solcher hat sich der Terminus neben den Bezeichnungen Holocaust und Khurbn als drittes Synonym für die Judenvernichtung durchgesetzt, wobei Schoa anders als der Begriff Holocaust, der au…

Cite this page
Koch, Gertrud, “Schoa”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 24 November 2017



▲   Back to top   ▲