Schwarzbuch
(1,208 words)

Das im Januar 1934 publizierte Schwarzbuch dokumentiert die Entrechtung der deutschen Juden seit Hitlers Machtübernahme ein Jahr zuvor. Der vom in Paris ansässigen Comité des délégations juives herausgegebene Band hatte zum Ziel, das von deutscher Propaganda lancierte Argument zu widerlegen, die nationalsozialistische Judengesetzgebung diene allein der Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung. Das im Schwarzbuch versammelte Material sollte vielmehr zeigen, dass gerade durch Gesetze und Verordnungen das antisemitische Programm der NSDAP zur Staatsrä…

Cite this page
Cohen, Raya, “Schwarzbuch”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 23 September 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0788>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲