Shmontses
(2,701 words)

Humoristisches Unterhaltungsgenre, das im Polen der Zwischenkriegszeit zu Bekanntheit gelangte. Als Teil des »jüdischen« Repertoires von Kabarett und Varieté, dessen Schöpfer überwiegend Juden waren, erfreuten sich shmontses (jidd.; Lappalie, Witz, Unsinn) in Form von Liedern, Satiren und Sketchen großer Beliebtheit beim polnischen Publikum, das die dargestellten Charaktere ungeachtet des wa…

Cite this page
Grimstad, Knut Andreas, “Shmontses”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 11 December 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0805>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲