Voskhod
(1,644 words)

Titel einer von Adolf Landau gegründeten jüdischen Monatsschrift in russischer Sprache, die 1881 bis 1906 in St. Petersburg erschien und über jüdische Geschichte und Literatur sowie zeitgenössische Entwicklungen des Judentums in der Diaspora berichtete. Die moderat nationalistische Voskhod (Sonnenaufgang) verstand sich als Brücke zwischen russischer und jüdischer Kultur. Unter anderem aufgrund der Berichterstattungen über Pogrome und antijüd…

Cite this page
Norkina, Ekaterina, “Voskhod”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 17 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0983>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲