Wadi Salib
(2,289 words)

Wadi Salib (arab.; Tal des Kreuzes) ist ein ursprünglich muslimisches Armenviertel in der israelischen Hafenstadt Haifa. Das im Verlauf des Kriegs von 1948 infolge von Flucht und Vertreibung von den arabischen Bewohnern verlassene, danach von aus Nordafrika zugewanderten Juden bewohnte Viertel entwickelte sich zu einem Brennpunkt sozialer Spannungen, die sich im Sommer 1959 in einer Serie gewalttätiger Proteste entlude…

Cite this page
Weiss, Yfaat, “Wadi Salib”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, herausgegeben von: Dan Diner, . 7 Bände. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzler’sche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2011–2015). Consulted online on 29 May 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_0984>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲