Westminster
(2,234 words)

Westminster war als Ort des Parlaments des Vereinigten Königreichs von 1828 an Ort einer drei Jahrzehnte währenden Debatte darüber, ob Juden einen Sitz im Unterhaus einnehmen konnten. 1858 wurde Lionel Rothschild als erster jüdischer Abgeordneter im House of Commons zugelassen. Es wäre allerdings irreführend, die damit verbundenen Kontroversen als Kampf um die Emanzipation der Juden zu bezeichnen. Der rechtliche Status von in E…

Cite this page
Endelman, Todd M., “Westminster”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 25 November 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_01100>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲