Wiener Library
(2,007 words)

Die Wiener Library ist die älteste archivalische und bibliothekarische Sammlung zur Dokumentation der nationalsozialistischen Judenverfolgung. Konzeptionell aus dem 1929 in Berlin eingerichteten »Büro Wilhelmstraße« hervorgegangen, wurde sie 1934 von Alfred Wiener in Amsterdam als Jewish Central Information Office etabliert und 1939 nach London überführt. Dort diente die nach ihm benannte Sammlung im …

Cite this page
Barkow, Ben, “Wiener Library”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 19 August 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_01106>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲