Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft
(2,784 words)

1847 gegründetes Publikationsorgan der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG), der wissenschaftlichen Vereinigung der orientalistischen Studien in Deutschland. Als vormalige Hilfswissenschaft der Theologie etablierte sich die Orientalistik im Lauf des 19. Jahrhunderts als eigenständige akademische Disziplin (Muhammedanische Studien; Orient). Im Unterschied zu Theo…

Cite this page
Thulin, Mirjam, “Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft”, in: Enzyklopädie jüdischer Geschichte und Kultur, Im Auftrag der Säschsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig herausgegeben von Dan Diner. © J.B. Metzler, Stuttgart/Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011–2017. Consulted online on 20 September 2017 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-2845_ejgk_COM_01133>
First published online: 2016



▲   Back to top   ▲