Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten

Get access Subject: Classical Studies

Alexander the Great, Caesar, Caligula, Cicero, Cleopatra, Diogenes, Hypatia, Leonidas, Lucretia, Nero, Sappho and Socrates—all famous women and men from Antiquity who have fascinated across the centuries that divide us from them. We encounter them again and again in literature, art, music, film and new media forms such as graphic novels.The 96 contributions in Der Neue Pauly Supplement 8 written by an international team of scholars depict the survival of these great characters from Antiquity to the modern world. Each article presents an overview of the latest research on what we know concerning the lives of the historical person or legendary figure and then recounts the reception of these figures throughout history, giving special attention on the viewpoints in the early modern and contemporary periods. Turning the spotlight on the leitmotifs of established images and theories allows the reader to reassess the importance of these figures in our history and culture.

Information: Brill.com

Theoderich

(3,992 words)

Author(s): Michael Dallapiazza
(Flavius Theodoricus, griech. Θευδερίχος/Theuderíchos) A. Historische Dimension Th. d.Gr. (um 455/53–526), Sohn des Königs Thiumidir aus dem Geschlecht der Amaler, war König der Ostgoten seit 474 (471?) und Herrscher in Italien ( rex Italiae) 493–526. Nach dem Ende der Auseinandersetzungen seines Vaters mit dem oström. Kaiser Leo I. wurde er als Friedensgeisel für ein Jahrzehnt an den byz. Hof verbracht. Nach seiner Rückkehr aus Konstantinopel führte er noch zu Lebzeiten des Vaters selb…
Date: 2017-04-01

Thusnelda

(2,580 words)

Author(s): Katrin Dolle
(griech. Θουσνέλδα/Thusnélda) A. Historische Dimension Die Germanin Th. war die Tochter des Cheruskerfürsten Segestes und Schwester des Segimundus (laut Strab. 7,1,4; nur dort ist ihr Name genannt). Arminius, ihr zum röm. Ritter ernannter späterer Mann, lockte 9 n. Chr. den Feldherrn Varus sowie drei röm. Legionen in der Schlacht am Teutoburger Wald in einen Hinterhalt (Cass.Dio…
Date: 2017-04-01

Tiro

(1,081 words)

Author(s): Sonja Klimek | Robert Klimek
(Marcus Tullius Tiro, griech. Τίρων/Tírōn) A. Historische Dimension T. (um 103, evtl. erst um 80, bis 4 v. Chr.) war ein röm. Sklave, später Freigelassener des Cicero. Er ist v. a. bekannt für die Edition von Ciceros Werken und für die Entwicklung einer nach ihm benannten Kurzschrift ( notae Tironianae, »tironische Noten« [2 14 f.]), die bis weit ins MA hinein gebräuchlich war. Geboren als Sohn eines Kriegsgefangenen in der Familie von Ciceros Großvater, kannte e…
Date: 2017-04-01

Titus

(3,590 words)

Author(s): Ute Jung-Kaiser
(Imperator Caesar Titus Vespasianus Augustus, griech. Τίτος/Títos) A. Historische Dimension Titus Flavius Vespasianus (39–81 n. Chr.) folgte seinem Vater Vespasian auf den röm. Kaiserthron (79–81). Er war humanistisch und musisch gebildet, beherrschte die später sog. freien Künste, aber auch Reiten und Fechten, Gesang und Lyraspiel, war des Griechischen mächtig und ein hervorragender Rhetoriker [2 165 f.]. Man attestierte ihm natürlichen Charme, Talent und Intelligenz [9 156 f.]. Vor seinem Herrschaftsantritt war T. bekannt für Ausschweifungen und Orgien, f…
Date: 2017-04-01