Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 9 : Renaissance-Humanismus

Get access Subject: Classical Studies

The period of the Renaissance (late 14th to early 17th centuries) saw the most intensive reception of Antiquity in European history. The rediscovery, appropriation and further development of the accomplishments of the ancients had a crucial influence in all spheres of early modern culture. This lexicon of Renaissance Humanism traces these processes from the career of Petrarch to the period of the Reformation and confessionalization, in 130 comprehensive articles covering topics, personalities and places of importance in the history of the Humanist movement.

Information: Brill.com

Hermetik

(2,382 words)

Author(s): Christoph Auffarth
A. Begriff und antike Grundlagen Unter H. versteht man eine Tradition esoterischen Wissens, die bes. im Ren.-Hum. große Beachtung fand, weil man in ihr auf die älteste Weisheit, die des alten Ägypten, gestoßen zu sein glaubte. Mit dem Namen Hermes Trismegistos ist der altägypt. Gott Thot gemeint, der nach hum. Auffassung die reine Quelle des Ursprungs der Wiss. war, niedergeschrieben im später sog. Corpus Hermeticum (= C. H.). Dabei handelt es sich histor. gesehen um eine Sammlung von 18 v. a. religionsphilos. Schriften aus dem hell.-röm. Ägypten, die den Weg zur »Erkenntnis« ( gn椈sis…
Date: 2017-04-01

Hessus, Helius Eobanus

(1,916 words)

Author(s): Gerlinde Huber-Rebenich
A. Leben und Hauptwerke Eoban Koch; neulat. Dichter und hum. Lehrer. Geb. am 6. 1. 1488 bei Frankenberg (Hessen), gest. am 4. 10. 1540 in Marburg/Lahn [5 Bd. 1, 1–9]; [7]; [14]; [16]; [26]. Nach dem Besuch der Lateinschule (1502–1504) des Jakob Horlaeus in Frankenberg 1504 Immatrikulation an der Univ. Erfurt; 1506 Baccalaureus artium; 1509 Promotion zum Magister. Anschluss an hum. Kreise in Erfurt zunächst unter Maternus Pistoris, sodann unter seinem besonderen Förderer Mutianus Rufus. Ab 1507 Rektor der Stiftsschule St. Severi. Ab Herbst 150…
Date: 2017-04-01