Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 9 : Renaissance-Humanismus

Get access Subject: Classical Studies

The period of the Renaissance (late 14th to early 17th centuries) saw the most intensive reception of Antiquity in European history. The rediscovery, appropriation and further development of the accomplishments of the ancients had a crucial influence in all spheres of early modern culture. This lexicon of Renaissance Humanism traces these processes from the career of Petrarch to the period of the Reformation and confessionalization, in 130 comprehensive articles covering topics, personalities and places of importance in the history of the Humanist movement.

Information: Brill.com

Historienmalerei

(5,751 words)

Author(s): Sigrid Ruby
A. Allgemein Die Gattung H. umfasst Darstellungen historischer Ereignisse, religiöser, lit., mythol. und allegorischer Erzählungen und war in Europa seit der klass. Antike bekannt. Im Lauf der Epochen standen unterschiedliche Inhalte im Vordergrund. Im MA dominierten relig. Bildthemen, neben die in der Ren. vermehrt profane Erzählstoffe (z. B. der ant. Mythologie) traten. Gemälde aus der griech. oder röm. Antike hatten sich v. a. wegen der Fragilität des Mediums nicht erhalten (und Wandmalereien z…
Date: 2017-04-01

Historiographie

(5,065 words)

Author(s): Albert Schirrmeister
A. Begriff und antike Grundlagen Die H. des Hum. umfasst die erzählende Darstellung und Deutung des Herkommens, der polit. Geschichte (= G.), der Kultur und Zivilisation sowie die theoretische Reflexion der historiographischen (= histgr.) Tätigkeit. Ebenso vielgestaltig wie ihre Gegenstandsbereiche und die Kontexte ihrer Produktion sind ihre impliziten wie expliziten theoretischen Grundannahmen. Wenige Elemente lassen sich als der hum. H. gemeinsam identifizieren: Im Gegensatz zur christl. G.-Schreib…
Date: 2017-04-01