Religion in Geschichte und Gegenwart

Purchase Access
Subject: Religious Studies

Edited by: Hans Dieter Betz e.a.

Religion in Geschichte und Gegenwart 4 Online is the online version of the 4th edition of the definitive encyclopedia of religion worldwide: the peerless Religion in Geschichte und Gegenwart 4 (RGG4) (Mohr Siebeck, 1998-2007). This great resource continues the tradition of deep knowledge and authority relied upon by generations of scholars in religious, theological, and biblical studies. Religion in Geschichte und Gegenwart 4. indisputably belongs to the small class of essential reference works.

For more information: Brill.com

Via antiqua, via moderna

(17 words)

[English Version] Scholastik, Universalienstreit des Mittelalters

Via Appia

(98 words)

Author(s): Koch, Guntram
[English Version] Via Appia, eine via publica, 312 v.Chr. vom Censor Appius Claudius Caecus angelegt, teilweise auf älteren Straßen. Sie führte von Rom nach Brundisium (Brindisi), fand ihre Fortsetzung auf dem Balkan in der Via Egnatia und war somit über Jh. wichtigste Verbindung von Rom nach Kleinasien und in den Vorderen Orient (Handel und Verkehr im Mittelmeerraum). Eindrucksvolle Teile, von Gräbern und anderen Bauten begleitet, sind bei Rom erhalten. Guntram Koch Bibliography M. Rathmann (DNP 12, 2, 2002, 159f.) I. de Portellau.a., V.A. Entlang der bedeutendsten Straße d…

Via crucis

(8 words)

[English Version] Kreuzweg

Via Egnatia

(96 words)

Author(s): Koch, Guntram
[English Version] Via Egnatia, eine via publica, um die Mitte des 2.Jh. v.Chr. von einem Cnaeus Egnatius angelegt, teilweise auf älteren Straßen. Sie setzte die Via Appia fort und führte von den Adria-Häfen Dyrrhachion (Durres) und Apollonia (im heutigen Albanien) über Thessalonich und Philippi nach Konstantinopel/Byzanz (Istanbul); somit war sie wichtigste Landverbindung zw. Rom und dem Balkan, Kleinasien sowie dem Vorderen Orient und hatte bis in das frühe MA große Bedeutung. Guntram Koch Bibliography M. Rathmann (DNP 12, 2, 2002, 161f.) M. Fasolo, La via Egnatia, Bd.1, 2003.

Via Maris

(84 words)

Author(s): Knauf, Ernst Axel
[English Version] . Nach der Vulgata (Jes 9,1 [8,23 MT]; Mt 4,15; hebr. dæræk jām) Bez. des paläst. Abschnitts der Hauptverbindung zw. Ägypten und Syrien/ Mesopotamien, die bis zum Karmel der Mittelmeerküste folgt, bei Megiddo in die Jesreel-Ebene eintritt, Galiläa durchquert und bei Gˇisr Banāt Yaʿqūb/Gešer Běnōt Ya‘ăqōb (d.h. auf der Höhe von Hazor) den Jordan überschreitet, um über den Golan Damaskus zu erreichen. Ernst Axel Knauf Bibliography D.A. Dorsey. The Roads and Highways of Ancient Israel, 1991.

Vianney

(217 words)

Author(s): Mödl, Ludwig
[English Version] Vianney, Jean-Baptiste-Marie (8.5.1786 Dardilly – 4.8.1859 Ars), Kind einer Bauernfamilie, die in der Revolutionszeit treu zur Kirche hielt. Mit 19 Jahren begann er mit humanistischen und theol. Studien. Trotz nicht bestandener Examen wurde er 1815 zum Priester geweiht und als Vikar in Ecully eingesetzt. 1818 kam er an die Seelsorgestelle Ars, wo er bis zu seinem Tod wirkte. Tausende suchten ihn als Beichtvater und Berater auf. V. wurde zu einem Seelsorgertypus, der sich bis zur S…

Via Sebaste

(10 words)

[English Version] Kleinasien

Viatikum

(164 words)

Author(s): Richter, Klemens
[English Version] . Mit V. wird die Eucharistie (Abendmahl) bez., die Kranken (Krankenkommunion) in der Sterbestunde als Wegzehrung gereicht wird. Schon das Konzil von Nicaea (c.13) will, daß kein Christ ohne Empfang der Eucharistie stirbt (vgl. Joh 6,54). Seit dem frühen MA wird das V. in den Ordo defunctorum im Anschluß an Buße und Krankensalbung eingefügt, seit etwa 1000 dann in der neuen Abfolge: Buße, V., Krankensalbung, so daß das V. nicht mehr als das eigentliche Sterbesakrament verstanden …

Vicari

(280 words)

Author(s): Weitlauff, Manfred
[English Version] Vicari, Hermann v. (13.5.1773 Aulendorf – 14.4.1868 Freiburg i.Br.), Erzbf. von Freiburg (1843–1868); seit 1789 Stiftskanoniker von St. Johann in Konstanz, studierte V. in Augsburg, Wien und Dillingen (hier 1797 Dr. iur. utr.) und wurde 1797 Priester, war jedoch nie in der Seelsorge, sondern von Anfang an in der kirchl. Verwaltung tätig, zunächst als Mitarbeiter I.H.v. Wessenbergs in Konstanz, seit 1827 als Domkapitular und Generalvikar des neu errichteten Erzbistums Freiburg; 183…

Vicedom

(133 words)

Author(s): Wrogemann, Henning
[English Version] Vicedom, Georg Friedrich (8.8.1903 Unterrimbach, Mittelfranken – 13.10.1974 Neuendettelsau), dt. Missionswissenschaftler, der insbes. durch seine Veröff. zum missionstheol. zentralen Begriff der Missio Dei bekannt wurde. Aufgewachsen in Nordbayern, studierte V. am Missionsseminar in Neuendettelsau und arbeitete seit 1929 als Missionar im Hochland des zentralen Neu-Guinea. Nach seiner kriegsbedingten Rückkehr nach Deutschland 1939 arbeitete er als Missionswissenschaftler am Seminar …

Vico

(1,265 words)

Author(s): Otto, Stephan
[English Version] Vico, Giambattista (23.6.1668 Neapel – 23.1.1744 ebd.) I. Leben Sohn eines neapolitanischen Buchhändlers, machte V. sich schon in seinen Jugendjahren mit ma. Philos. vertraut, insbes. mit den Schriften des Petrus Hispanus, Paulus Venetus und Johannes Duns Scotus, schließlich auch des F. Suárez, um sich sodann der Jurisprudenz zuzuwenden: Philos. und Rechtswiss. in ihrer syst. und hist. Verknüpfung blieben fortan die Schwerpunkte seiner Forschung. Mit Reichtümern nicht gesegnet und von …

Victor

(150 words)

Author(s): Schulz-Flügel, Eva
[English Version] Victor, Bf. von Capua 541 (gest.554), erlangte Bedeutung durch seine 547 abgeschlossene Ausg. des NT, erhalten im Codex Bonifatianus 1, Landesbibliothek Fulda (zu Inhalt und Entstehung vgl. Fischer). Für die Evv. hat mit ziemlicher Sicherheit V. selbst eine Vetus Latina-Version von Tatians Diatessaron in Vulgatatext umgeformt. Die anderen Teile des NT, darunter den Laodicenerbrief, entnahm V. anderen Vorlagen. Die Hs. war im Besitz des Bonifatius. Die Evangelienharmonie wurde häufig…

Victor

(187 words)

Author(s): Brennecke, Hanns Christof
[English Version] von Vita, Kleriker in Karthago, Vf. einer 487/489 zu datierenden »Historia persecutionis Africanae provinciae«, die die Lage der kath. Kirche während der Herrschaft der Vandalen beschreibt. In Anlehnung an die historiographische Tradition überliefert V. Dokumente; der Schluß (III 71) und die »Passio VII monachorum« (CPL 800) sind sekundär, nicht aber der Prolog. Hanns Christof Brennecke Bibliography Werke: CPL 798 M. Zink, Bf. V.s v. V. Gesch. der Glaubensverfolgung im Lande Afrika, 1883 Storia della persecuzione vandalica in Africa, hg. von S. Con…

Victor I.

(236 words)

Author(s): Lampe, Peter
[English Version] von Rom, zw. ca.189 und 199 Bf. von Rom, sympathisierte mit Praxeas und dem modalistischen Monarchianismus (Tert.Prax. 1; Ps.-Tert., Adversus omnes haereses 8). Mit V. bildete sich der monarchische Episkopat in Rom erstmals voll aus (Papsttum). V. exkommunizierte die röm. Valentinianer um Florinus (Iren., Fragmenta syriaca, 28, in: Harvey 457; Eus.h.e. V 15; 20,1), die röm. Vertreter des Montanismus (Tert. Prax. 1), die röm. Theodotianer um Theodot (Anonymus bei Eus.h.e. V 28,6.9)…

Victoria-Altar

(11 words)

[English Version] Symmachus, Q. Aurelius

Victor und Corona

(143 words)

Author(s): Dummer, Jürgen
[English Version] (griech. Stephanis), Märtyrer (: II.) unter Antoninus Pius in Ägypten oder Syrien. V., ein aus Kilikien stammender Soldat, wurde nach verschiedenen Martern enthauptet; C., die ihm moralischen Beistand leistete, wurde deshalb an zwei auseinanderschnellende Palmen gebunden und zerrissen. So die weit verbreitete Legende bei auch separater Überlieferung für V. und C. Fest im Osten 11.11., im Westen 14.5.; daneben getrennte Feste für V. und C. Jürgen Dummer Bibliography ActaSS Febr. III, 1865, 176; April III, 1866, 267.1004; Mai III, 1866,266ff.; Sep…

Video Art

(259 words)

Author(s): Mertin, Andreas
[English Version] . Videokunst ist ein eher unspezifischer Sammelbegriff für verschiedene künstlerische Präsentationsformen: Videoskulptur, Videoinstallation, Videoperformance (Performance), interaktive Videoinstallationen, aber auch populärkulturelle Arbeiten. Allg. bez. er die künstlerische Arbeit mit dem Medium »Video«. Die Kriterien, die für die Erfahrung von Kunst (Kunst und Religion) gelten, sind auch hier gültig. Hinzu treten medienspezifische (Medien) Kriterien wie Zeitabläufe, Interaktivi…

Viebahn

(169 words)

Author(s): Lütze, Frank Michael
[English Version] 1. Friedrich Karl Hermann Georg v. (15.11.1840 Arnsberg – 15.12.1915 Berlin), preußischer General. In der Erweckungsbewegung verwurzelt und zeitweilig den Darbysten nahestehend, trat V. als Vf. evangelistischer Kleinschriften hervor, die v.a. an Soldaten gerichtet waren, zur Entscheidung für den Glauben aufriefen und in ethischen Fragen berieten. Grundlage war, wie im von V. gegründeten »Bibellesezettel«, die wörtl. Ausrichtung an der Bibel. Später wirkte V. als Evangelist, u.a. auf den Blankenburger Allianzkonferenzen. Frank Michael Lütze Bibliogra…

Viehhaltung

(8 words)

[English Version] Ackerbau/Viehhaltung

Vieira

(216 words)

Author(s): Franzen, Beatriz Vasconcelos
[English Version] Vieira, Antônio (6.2.1608 Lissabon – 18.7.1697 Salvador, Bahia, Brasilien). 1614, im Alter von sechs Jahren mit den Eltern nach Brasilien ausgewandert, trat V. 1623 in die Societas Jesu (Jesuiten) ein. Er war Vorkämpfer für die Freiheit der Indianer, Kritiker der Sittenlosigkeit in der port. Kolonie und der Gouverneure. Gewaltiger Redner, wurde V. zu einem der bedeutendsten Namen der luso-brasilianischen Lit. Seine messianischen Erwartungen führten zur Verteidigung der port. Supre…
▲   Back to top   ▲