Porphyrios
(989 words)

geb. um 234 n.Chr. in Tyros;

gest. 305/10 n.Chr.;

griech. neuplatonischer Philosoph und Universalgelehrter, Schüler des Longinos [1] und des → Plotinos*.

Werke

Porphyrios gehört zu den produktivsten Schriftstellern der Antike. Neben Kommentaren zu → Aristoteles [6], → Platon [1] und → Plotinos* (mit der Absicht, Aristoteles in das (neu)platonische System zu integrieren) verfasste er…

Cite this page
Thiel, Rainer, “Porphyrios”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 2: Geschichte der antiken Texte: Autoren- und Werklexikon, Herausgegeben von Manfred Landfester in Verbindung mit Brigitte Egger. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 2. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2007). Consulted online on 22 September 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo2_COM_0179>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲