Agostini, Leonardo
(759 words)

Ital. Antiquar und Gemmenforscher. Geb. 1594 in Castello di Bocheggiano (Grosseto), gest. im August 1676 in Rom. Studium in Siena; Umzug nach Florenz, dort unter der Patronage der Medici; anschließend Übersiedlung nach Rom. Ab Beginn der 1630er Jahre Belieferung des Kardinals Francesco Barberini mit ant. Statuen und Baumaterialien; 1639 nach Fürsprache des Cassiano Dal Pozzo Betreuung der Münz- und Antikensammlungen des Kardinals Barberini; ab 1650 regelmäßige Berichte über arch. Entdeckungen sowie Ve…

Cite this page
Lang, Jörn, “Agostini, Leonardo”, in: Der Neue Pauly Supplemente I Online - Band 6: Geschichte der Altertumswissenschaften: Biographisches Lexikon, Herausgegeben von Peter Kuhlmann und Helmuth Schneider. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 1. Staffel, herausgegeben von Hubert Cancik, Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 6. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2012). Consulted online on 15 November 2018 <http://dx.doi.org/10.1163/2452-3054_dnpo6_COM_00005>
First published online: 2015



▲   Back to top   ▲