Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten

Get access

Aspasia
(2,008 words)

(Ἀσπασία/Aspasía, lat. Aspasia)

A. Historische Dimension

A. war eine sehr gebildete Frau aus Milet, die sich um 440 v. Chr. in Athen niederließ. Dort wurde sie die Geliebte und Lebensgefährtin des Politikers Perikles. Ihr gemeinsamer Sohn erhielt den Namen des Vaters. Als Perikles 429 verstarb, ging A. eine Verbindung mit dem Viehhändler Lysikles ein (Plut.Perikles 24,2–6; Schol.Plat.Mx. 235 e, Harpokr. s. v. A.; Suda, Eintrag Aspasía). Es gibt ansonsten wenige biographische Informationen über A., se…

Cite this page
Annette Simonis, “Aspasia”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten, Herausgegeben von Peter von Möllendorf, Annette Simonis und Linda Simonis. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 8. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2013). Consulted online on 21 August 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo8_p8001200>
First published online: 2017
First print edition: 20170401



▲   Back to top   ▲