Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten

Get access

Coriolan
(3,051 words)

(Gnaeus/Gaius Marcius Coriolanus, griech. Κοριολανός/Koriolanós)

A. Historische Dimension

Der unbeugsame röm. Patrizier Gnaeus bzw. Gaius Marcius erhielt den Beinamen C. 493 v. Chr. als junger Mann für seine militärischen Erfolge bei der Belagerung und Eroberung der Stadt Corioli (Liv. 2,33,5) [5]. 491 wurde er aus Rom verbannt, weil er versucht hatte, eine Hungersnot polit. gegen die Plebs und ihre Tribune im Sinne der Senatsaristokratie zu nutzen, indem er die Getreideverteilun…

Cite this page
Ingo Berensmeyer, “Coriolan”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten, Herausgegeben von Peter von Möllendorf, Annette Simonis und Linda Simonis. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 8. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2013). Consulted online on 15 September 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo8_p8003200>
First published online: 2017
First print edition: 20170401



▲   Back to top   ▲