Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten

Get access

Vergil
(4,443 words)

(Publius Vergilius Maro)

A. Historische Dimension

Der röm. Dichter Vergil (70–19 v. Chr.) war aufgrund seiner Hauptwerke – der Hirtengedichte (Bucolica bzw. Eklogen), des Lehrgedichts Georgica und des Heldenepos Aeneis – als Staatsdichter des augusteischen Zeitalters und als Musterdichter sowohl für die Grammatik wie auch die Dichtungslehre der sog. Goldenen Latinität von Beginn an kanonisch. V.s Werke waren seit ihrer Aufnahme in den Schulkanon 26 v. Chr. (erstmals na…

Cite this page
Achim Hölter and Eva Hölter, “Vergil”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 8 : Historische Gestalten, Herausgegeben von Peter von Möllendorf, Annette Simonis und Linda Simonis. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 8. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2013). Consulted online on 20 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo8_p8010200>
First published online: 2017
First print edition: 20170401



▲   Back to top   ▲