Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 9 : Renaissance-Humanismus

Get access

Aristotelismus
(4,715 words)

A. Überblick

A.1. Allgemeine Charakteristik

Trotz vielfacher Kritik blieb der A. zur Zeit der Ren. die dominante Philosophie der lat. Welt. Seine Wirkung wurde durch die seit dem 15. Jh. bestehende Alternative in Form des Platonismus [35]; [37] nicht beeinträchtigt, der zunächst von griech. Gelehrten wie Georgios Gemistos (Plethon) und Basilius Bessarion in den lat. Westen eingeführt und in Florenz seit Marsilio Ficino zu einer einflussreichen philos. Bewegung geworden war. Aris…

Cite this page
Michael Weichenhan, “Aristotelismus”, in: Der Neue Pauly Supplemente II Online - Band 9 : Renaissance-Humanismus, Herausgegeben von Manfred Landfester. Serie: Der Neue Pauly – Supplemente, 2. Staffel, herausgegeben von Manfred Landfester und Helmuth Schneider, Band 9. Stuttgart, Germany. Copyright © J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung und Carl Ernst Poeschel Verlag GmbH (2014). Consulted online on 23 October 2019 <http://dx.doi.org/10.1163/2468-3418_dnpo9_p9001000>
First published online: 2017
First print edition: 20170401



▲   Back to top   ▲