Der Neue Pauly

Get access

Eßgeschirr
(764 words)

[English version]

Bildliche Dokumente (Reliefs, Mosaiken, Gemälde, insbes. illustrierte Bücher) helfen, den Gebrauch des im Verlauf einer Mahlzeit verwendeten E. zu verstehen [1]; ein Mosaik von Antiochia (“House of the Buffet Supper”) zeigt z.B. einen gedeckten Tisch, bedeckt mit E.: Schüsseln in verschiedenen Formen, rechteckig und rund, Gedecke, Eierbecher oder Schalen für die Saucen, Weinbecher. Schon im Alt. unterscheidet man sorgfältig zwischen Trinkgeschirr und E. (vasa potoria/vasa escaria: Dig. 33,10,3,3).

Auch Texte geben nützliche Informationen über die…

Cite this page
Baratte, François (Paris), “Eßgeschirr”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 21 September 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e402710>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲