Der Neue Pauly

Get access

Abantidas
(64 words)

[English version]

(Ἀβαντίδας). Sohn des Paseas und verschwägert mit der Familie des Aratos [2] (Tyrann von Sikyon 264-252 v. Chr.); selbst durch den Mord an dem Tyrannen Kleinias an die Macht gekommen wurde er von Deinias und dem sonst unbekannten Dialektiker Aristoteles getötet (Plut. Arat. 2,2; 3,4; Paus. 2,8,2) [1. 394].

Bibliography

1 H. Berve, Die Tyrannis bei den Griechen, 1967.

Cite this page
Günther, Linda-Marie (München), “Abantidas”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 03 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e100210>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲