Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 12 of 30 |

Adiabene
(265 words)

[English version]

Bezeichnung für das Gebiet zw. unterem und oberem Zab, aber auch die nördl. angrenzenden Gebiete (in oriental. Quellen Hadjab). A. umfaßt im wesentlichen die alte Landschaft Assyrien mit Arbela (Plin. nat. 5,66; 6,25 ff.; Amm. 23,6; SHA Sept. Sev. 9,18; Strab. 11,503; 530; 16,736; 745; Ptol. 6,1,2). Als parth. Vasallenstaat von einer lokalen Dynastie regiert, die sich im 1. Jh. n. Chr. zum Judentum bekannte, wird A. in die Kämpfe zw. Rom und Parthern verwickelt. 116 n. Chr. erobert Traian die A. und macht sie unter dem Namen Assyria kurzzeitig zur röm. Provinz. 195 …

Cite this page
Oelsner, Joachim (Leipzig) and Ego, Beate (Osnabrück), “Adiabene”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 07 August 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e103560>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲