Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 57 of 367 |

Adolenda
(264 words)

[English version]

In den Akten der Arvales fratres des J. 183 erscheinen zweimal (8. Febr., 13. Mai) in den Listen von Opferempfängern A., Commolenda, Deferunda, in denen des J. 224 A. und Coinquenda [1]. Das Opfer ist jeweils ein lustrum missum, das im J. 183 für Herabnehmen (deferre), Zerteilen (commolere) und Verbrennen (adolere) des auf dem Dach des Tempels der Dea Dia gewachsenen, das Dach schädigenden Feigenbaumes, im J. 224 für das Zerhacken (coinquere) und Verbrennen der im Hain vom Blitz getroffenen Bäume dargebracht wurde.

Seit Marini [2] stellte man sie mit den von Va…

Cite this page
Graf, Fritz (Princeton), “Adolenda”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 24 September 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e103750>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲