Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 5 of 174 |

Aeiphygia
(90 words)

[English version]

(ἀειφυγία). Ewige Verbannung; in Athen archa. Strafe bei φόνος (phónos, Mord), τραῦμα (traúma, Körperverletzung) und τυραννίς (tyrannís), vom Areopag als “Sondergerichtshof” ausgesprochen (nicht von der Heliaia in normalen Dikasterien). Es besteht Sippenhaftung, die Lebenden eines Geschlechts gehen in die Verbannung, die Toten werden aus den Gräbern gerissen, das Vermögen konfisziert (Demosth. 21,43 zu IG I3 104; 20,2. Plut. Solon 12).

Bibliography

U. Kahrstedt, Staatsgebiet und Staatsangehörige in Athen, 1934, 97 ff. 

P. J. Rhodes, …

Cite this page
Thür, Gerhard (Graz), “Aeiphygia”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 12 April 2021 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e104520>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲