Der Neue Pauly

Get access
Search Results: | 42 of 53 |

Agerius
(80 words)

[English version]

In den meisten der von Gaius (aber auch von anderen, z. B. Dig. 46,4,18,1) mitgeteilten Prozeßformularen steht für den Kläger als im konkreten Fall anzupassender (so ausdrücklich die l. Rubria: CIL I 205) Blankettname A(ulus) A. (= is qui agit), während der Beklagte Numerius Negidius (= is a quo numeratio postulatur et qui negat) genannt wird. Alle 4 Namen können freilich im Einzelfall reell sein.

Formula

Bibliography

W. Kunkel, Röm. Rechtsgesch., 91980, 84.

Cite this page
Paulus, Christoph Georg (Berlin), “Agerius”, in: Der Neue Pauly, Herausgegeben von: Hubert Cancik,, Helmuth Schneider (Antike), Manfred Landfester (Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte). Consulted online on 20 February 2020 <http://dx.doi.org/10.1163/1574-9347_dnp_e107800>
First published online: 2006



▲   Back to top   ▲